Firmengeschichte

Firmengeschichte.

  • 1926 Nach seiner Schreinerlehre in Waldeck bei Dinkelsbühl begab sich der Firmengründer Ernst Schmidt auf die Walz, wo er,
  • 1928 in der Schreinerei Röder in Schirnding nach langem Suchen eine Anstellung fand und dort seine Frau Lisette kennenlernte.
  • 1931 absolvierte er die Meisterprüfung und wagte
  • 1935 in Röslau den Start in die Selbstständigkeit mit dem Bau einer Werkstatt und eines Wohnhauses.

Schon drei Jahre später wurde die Werkstatt erweitert. Während des Krieges ruhte der Schreinerbetrieb 10 Jahre lang - bis

  • 1948 der Firmengründer aus der Gefangenschaft heimkehrte.
  • 1949 begann Sohn Otto die Lehre im elterlichen Unternehmen und legte nach sechs weiteren Jahren die Meisterprüfung ab. Schritt für Schritt vergrößerte sich mit mehreren Erweiterungsbauten die Schreinerwerkstatt.
  • 1980 übernahmen Otto und Ruth Schmidt das Unternehmen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen